Am Samstagfrüh starteten wir bei Temperaturen um -8 Grad in Richtung Kyffhäuserdenkmal bei Bad Frankenhausen. Als wir dort ankamen erwartete uns Sonnenschein und eine überfrorene Laufstrecke, so hatten wir gute Laufbedingungen für den Staffellauf. Wir starteten wie im Vorjahr wieder mit 2 Teams wobei unser Ziel war beide Mannschaften unter den Top 10 zu platzieren. Die  7,5 km lange Strecke mit 250 Höhenmetern, darunter ein Anstieg mit 2,5 km Länge und 170 Hm war sehr anspruchsvoll. Nachdem wir im Vorjahr unerwartet den Sieg erkämpfen konnten war uns in diesem Jahr klar das wir diesen nicht verteidigen können. Für uns war wichtig das der Spaß am Laufen und der Teamspirit im Vordergrund steht und die Plazierung sich dann ergibt. Um 10:00 Uhr starteten die 50 Staffeln auf dem Burghof. Unsere Startläufer waren für das Team 1 Martin G. und für Team 2 Raik . Martin wechselte nach 34:58 Minuten als 6. auf Mario. Raik übergab nach35:15 Minuten als 7. auf Sylvio. Mario erreichte nach 31:50 Minuten den Wechselpunkt und übergab als 3.auf Martin S..  Sylvio benötigte 38:10 Minuten für die anspruchsvolle Runde und übergab als 8. auf Tobias. Nach 33:36 Minuten erreichte Martin den Burghof und übergab als 4. auf Matthias. Tobias kam nach 36:33 Minuten zum Wechselpunkt und wechselte als 8. auf Karsten. Matthias erreichte nach 32:13 Minuten den Wechselpunkt und übergab als 4. auf Frank. Karsten kam nach 36:43 Minuten zum Wechselpunkt und übergab als 8. an Hans-Reinhard, der von Mario und Martin S. begleitet wurde. Frank erreichte nach 32:14 Minuten und einer Gesamtzeit von 2:44:52,7 Stunden als 4. das Ziel . Hans-Reinhard erreichte nach 36:10 Minuten und einer Gesamtzeit von 3:02:52 Minuten als 7. das Ziel. Nach dem Ende des Wettkampfes wurde die 1. Mannschaft der Cottbusser Parkläufer mit einer Zeitstrafe wegen eines Regelverstoßes bestraft, so das unser 1. Team auf den 3. Platz vorrutschte.  Zum Abschluss liesen wir dieses Highlight in der Gaststätte oberhalb des Burghofes ausklingen.

Der LAC gratuliert unseren beiden Teams zu den Plätzen 3 und 7.

s w

 

 

LAC beim Kyffhäuser Staffellauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.