Am Sonntagmorgen fanden bei herrlichem Frühlingswetter die Landesmeisterschaften im Halbmarathon in Apolda statt.  Die Veranstaltung fand wieder am Hans-Geupel-Stadion statt nachdem sie in den letzten Jahren auf der Ausweichstrecke in der Auenstraße stattgefunden hatte. Vom LAC starteten Martin und Matthias. Die Strecke war ein Rundkurs über Asphalt,Gehwege, Sandwege und Schotterwege teils durch eine extra für die Veranstaltung geöffnete Baustelle. Die Runde von ca. 7,5 km musste 3 mal durchlaufen werden dabei wurden insgesamt 160 Höhenmeter bewältigt. Die Temperaturen waren zum laufen noch angenehm. Matthias kam als Gesamt 12. nach 1:23:27 Stunden ins Ziel. Mit dieser Zeit wurde er Landesmeister in der Altersklasse M 50. Als 45. unter 116 Teilnehmern erreichte Martin nach 1:39:55 Stunden das Ziel. In seiner Altersklasse M30 bedeutete dies den 4. Platz. Aus dem Eichsfeldkreis war noch Friedbert Fütterer vom SV Gernrode am Start. Er gewann die Bronzemedaille in seiner Altersklasse der M65 in einer Zeit von 2:05:40 Stunden.

Der LAC gratuliert zu diesen guten Ergebnissen

LAC bei den LM im Halbmarathon in Apolda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.