Am Sonntag fand der diesjährige Berlin-Marathon statt. In Ihn integriert waren die Deutschen Marathonmeisterschaften des DBS. Unter den 28070 Läufern und 11033 Läuferinnen waren auch einige Läufer des LAC´s. Bei Nieselregen und Temperaturen um 15 Grad startete der Marathon pünktlich um 9:15 Uhr.

Seinen ersten Marathon bestritt Frank. Hoch motiviert kämpfte er sich über die mit Läufern gefüllten Straßen von Berlin. Das Ziel erreichte er nach 3:53,22 Stunden als 12162. Mann und 2348. von 4720 Startern in seiner Altersklasse M40.

Um an den Meisterschaften teilzunehmen fuhren Ulrike, Steffen und Hans-Reinhard begleitet von Ihren Guides Mario, Alex, Juliana und Matthias  nach Berlin.

Mit dem Ziel unter 3:00 Stunden zu laufen starteten Hans-Reinhard mit Guide Mario und Steffen. Ulrike hatte das Ziel unter 4:00 Stunden ins Ziel zu kommen und wurde in der ersten Hälfte von Juliana geführt. Zur Halbzeit noch auf Kurs mussten Sie nach 30km feststellen das Ihre Ziele nicht zu erreichen sind. Nach 22km wechselten die Guides Matthias übernahm Hans-Reinhard und Alex  Ulrike. Als erster unserer Läufer erreichte Hans-Reinhard nach 3:09:06 Stunden das Ziel als 2595.der Männer und 50.  von 2400 Startern seiner Altersklasse der M55. Damit belegte er den 1. Platz bei den Meisterschaften. 1:31Minuten später kam Steffen mit einer Zeit von 3:10:37 Stunden als 2806. Mann und 229.  von 4242 Startern in seiner Altersklasse der M50 ins Ziel was den 2. Platz bei den Meisterschaften in der Startklasse T11/T12 bedeutete. Ulrike kam nach 4:09:36 Stunden als 3664. Frau und 551. von 1768 Startern in Ihrer Altersklasse der W45 ins Ziel. Damit belegte sie den 1. Platz in der Startklasse T11/12 bei den Meisterschaften des DBS.

Der LAC gratuliert zu diesen starken Leistungen und dankt den Guides für Ihre Arbeit.

Berlin-Marathon und Deutsche Meisterschaften des DBS im Marathon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.